25.03.2017: TSG 91/09 Lützelsachsen 2 – FVL – 4:1 (2:1)


Zum dritten Rückrundenspiel reiste die B-Jugend des FVL zum Tabellenführer Lützelsachsen 2. Außer den immer noch nicht genesenen Adrian Krutki und Louis Bezouska musste Trainer Sascha Lutz auch auf die Offensivkraft Simon Theiner verzichten, welcher sich im letzten Spiel verletzt hatte. Dennoch begann Leutershausen zur Überraschung aller offensiv und spielte mutig nach vorne. Verdient ging man auch mit einem schönen Angriff durch Luca Issak mit 0:1 nach 4 Minuten in Führung. Lützelsachsen war jedoch nicht beeindruckt und drängte sofort auf den Ausgleich, welcher in der 11. Minute durch eine starke Einzelleistung des Rechtsaußen auch gelang. Keine 10 Minuten später konnte FVL-Torwart Andreas Daveloudis durch 2 Glanzparaden den Rückstand erst noch verhindern, war allerdings beim Nachschuß machtlos. Der Kunstrasen der Gastgeber machte den Naturrasen gewohnten FVL-lern deutliche Probleme. Dennoch war es spielerisch eine ausgeglichene erste Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff kam Lützelsachsen besser ins Spiel und der FVL besann sich auf die Kontermöglichkeiten. Spielführer Yassine El-Haddad vergab hier jedoch den Ausgleichstreffer aus aussichtsreicher Position. Lützelsachsen bekam immer mehr Spielanteile und bedrängte den FVL zunehmend. Auch wenn die Abwehr um den wieder einmal stark spielenden Maximilian Brand einige Tormöglichkeiten der Platzherren vereitelte, konnten sie das 3:1 in der 64. und das 4:1 in der 77. Minute nicht verhindern.

Lützelsachsen hat verdient, aber doch das ein oder andere Tor zu hoch gewonnen.

Es spielten für den FVL : Theodor Bickel, Maximilian Brand, Florian Busch, Andreas Daveloudis, Yassine El-Haddad, Jens Alexander Fath, Tim Förster, Paul Helmes, Tim Hüwelmeier, Luca Isaak, Clemens Jäckle, Silas Pachur, Daniel Santos-Pinto & Ramazan Sarica.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.