B-Jugend: TSG Rheinau : FV Leutershausen – 0:1 (1:2)


Zum ersten Spiel der Saison unter Flutlicht, reiste die B-Jugend des FV Leutershausen mit Trainer Sascha Lutz nach Mannheim-Rheinau. Vor Spielbeginn wurde noch eine Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen Trainer der Heimmannschaft abgehalten.
Die Hausherren waren sehr motiviert und begannen das Spiel gleich aggressiv mit starkem Pressing und suchten die Zweikämpfe.
Dennoch kam der FVL in der 7. Spielminute über einen Konter zur ersten gefährlichen Torchance, die jedoch nicht verwertet werden konnte. Fast im direkten Gegenzug scheiterte die TSG knapp am Tor des FVL-Torwarts Andreas Daveloudis.
In der 21. Spielminute war es dann der FVL, der durch Jan Davydov nicht unverdient in Führung ging. Mit diesem Resultat ging es auch in die Kabinen.
Nach Wiederanpfiff führte die Heimmannschaft ihre aggressive Spielweise fort. Beide Mannschaften versuchten mit langen Bällen die gegnerische Abwehr zu überspielen und die läuferisch starken Stürmer in Szene zu setzen. Jedoch funktionierte bei Rheinau die Abseitsfalle viel zu gut. Beim FVL waren es die bärenstarke Abwehr, die die Torchancen vereitelte.
In der 60. Spielminute rettete erst die Latte für den FVL, dann hatte Nico Pinto die Entscheidung auf dem Fuß, die er jedoch nicht verwerten konnte und schließlich kam, was etwas fahrlässig zugelassen wurde : In der 74. Spielminute erzielte Rheinau den verdienten Ausgleich.
Der Gegentreffer weckte die Gäste von der Bergstraße und beim FVL begann dann die beste Phase des Spiels. 7 Minuten nach dem Ausgleichstreffer schlenzte Jens Fath den Ball bei einem direkt verwandelten Freistoß unhaltbar ins gegnerische Tor. Nach diesem Ergebnis ertönte dann auch der Schlußpfiff, so das der FVL nun mit 10 Punkten aus 4 Spielen seinen 2. Platz in der Tabelle festigte.
Trainer Sascha Lutz war nach dem Spiel besonders davon angetan, dass seine Mannschaft nach dem Gegentreffer beeindruckend zurück ins Spiel fand.
Am 18.11.2017 hat der FVL die B-Jugend aus Oftersheim zu Gast, bevor das Saisonfinale am 25.11.2017 beim SC Rot-Weiß Rheinau statt findet.

Es spielten für den FVL :
Jason Bernd, Maximilian Brand, Andreas Daveloudis, Jan Davydov, Spielführer Yassin El-Haddad, Jens Fath, Paul Helmes, Luca Isaak, Clemens Jäckle, Silas Pachur, Nico Pinto, Daniel Santos-Pinto, Ramazan Sarica & Simon Theiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.