FVL Jugend feiert weihnachtlichen Jahresabschluss


Am vergangen Samstag schüttelte Frau Holle pünktlich ihre Betten aus. Leise rieselte der Schnee im Sportzentrum an der Heddesheimer Straße und unter den geschmückten Holzpavillons duftete es nach Glühwein, Kinderpusch und selbstgebackenen Leckereien. Perfekte Rahmenbedingungen also für einen gemütlichen Weihnachtsumtrunk zum Jahresabschluss. Die Jugendabteilung des FVL hatte auch einiges zu feiern. Alle Mannschaften die in der Verbandsrunde um Punkte kämpfen (E-/D- und B- Junioren) hatten einen der beiden ersten Plätze in ihren Staffeln belegt. Die gut besetzten Bambini und F-Jugend Teams waren ebenfalls mit Eifer bei der Sache und nahmen ihre wohlverdienten Weihnachtspräsente der Jugendleitung um Christian Schrödersecker und Petra Höhr in Empfang. Franz Triebel und Markus Hanf vom FVL Förderverein präsentierten zudem die neuen Trikotsets die in Vereinsfarben im Laufe des nächsten Jahres an alle Jugendteams ausgehändigt werden. Regenjacken im „FVL Look“ wird es obendrein auch noch geben. Triebel verabschiedete sich mit warmen Worten an die anwesenden Sponsoren. „Vielen Dank für eure großartige Unterstützung“. Der 1. Vorsitzende Marcel Fischer war gemeinsam mit dem Kapitän der 1. Mannschaft Frieder Pfefferle für die Verköstigung der hungrigen Mäuler zuständig. „Einmal Bratwurst im Brötchen mit Ketchup“ lautete die häufigste Bestellung der überwiegend jungen Kundschaft. Trotzdem ließ er es sich nicht nehmen auch ein paar Worte an die Gäste zu richten. Die Veranstaltung solle in dieser Form beibehalten und nach Möglichkeiten noch ausgebaut werden. Besonders lobte er die Entwicklung der Jugendteams die schon über viele Jahre zusammen spielen. Einen großen Anteil daran haben nach seiner Meinung die Trainer und Betreuern. „Ihr haltet die Jungs bei der Stange“ so Fischer. Die erfolgreiche B-Jugend von Trainer Sascha Lutz wird als ältester Jahrgang des FVL auch an der großen Weihnachtsfeier in der Aula der Martin-Stöhr Schule mit dabei sein. „Einige Jungs werden wir sicher bald in unserer 1. Mannschaft zu sehen bekommen“ lobte Fischer die Entwicklung und den großen Zusammenhalt der Truppe von Sascha Lutz. Vom Förderverein erhielten die Trainer und Betreuer einen Kapuzenpullover und können in Zukunft ebenfalls auch optisch einheitlich auftreten. Der offizielle Teil wurde bewusst kurz gehalten. Die Kinder konnten es kaum erwarten im dichten Schneetreiben ihrem Lieblingshobby nachzugehen. Die Eltern wärmten sich derweil weiter bei heißem Glühwein und Christstollen und ließen den Abend gemütlich ausklingen. (MF)

Der Link zur Bildergalerie von der Jugend-Weihnachtsfeier finden Sie hier:

Bilder zur Jugendweihnachtsfeier 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.