Matthias Bock neuer Präsident der „Alten Herren“


Die AH-Abteilung des FV Leutershausen hat bei ihrer jährlichen Hauptversammlung einen neuen Präsidenten gewählt. Matthias Bock folgt auf Günter Sauer, der die AH über Jahre hinweg erfolgreich angeführt hat. „Es ist jetzt die Zeit gekommen an die jüngere Generation zu übergeben, ich werde aber weiterhin gerne mit Rat und Tat zur Verfügung stehen“ beendete Sauer seine letzte Rede als amtierender AH Präsident. Spielleiter Volker Maier beleuchtete die sportliche Situation. „beim AH Turnier in Unterflockenbach hatten wir bereits eine Hand am Pott und haben im Finale in letzter Minute noch den Turniersieg aus der Hand gegeben“. Trotzdem war der zweite Rang der größte sportliche Erfolg im Jahr 2017. „Generell dürfen wir mit der Turniersaison aber zufrieden sein. Wir mussten kein Turnier absagen und waren überall mit Spaß bei der Sache“ so Maier. Nach seiner Aussage ist der FVL überall ein gern gesehener Gast. „Wir sind eine gesellige Truppe und sorgen immer für Umsatz“. Erfreulich ist auch die personelle Entwicklung der letzten Wochen und Monate. „Etliche neue Spieler haben den Weg zu uns ins Training gefunden, sogar ehemalige Handballer hätte sich der AH angeschlossen“ berichtet Maier. Thomas Morast gab kurzen Einblick über die Finanzen der Abteilung. In 2017 gab es keine gravierenden Ausgaben die gesondert erwähnt werden mussten. Die Einnahmensituation blieb den Vorjahren gegenüber konstant. Der 1. Vorsitzende des Gesamtvereins Marcel Fischer dankte dem scheidenden Präsidenten Günter Sauer für sein jahrelanges Engagement rund um die AH und blickt positiv in die Zukunft. „Wir müssen uns um die AH sicher keine Sorgen machen“. Hubert Kempf übernahm anschließen die Neuwahlen der Abteilung. Wie erwartet wurde Volker Maier und Karl Durath im Amt bestätigt. Beide kümmern sich seit vielen Jahren um die sportlichen Belange der AH. Maier fungiert als Spielleiter und Durath als Trainer. Thomas Morast erhielt volle Zustimmung als Chef der Finanzen und Marc Schuster bleibt Organisations-Leiter. Spannend wurde es zum Schluss, als die Nachfolge für Günter Sauer geregelt werden musste. Wunschkandidat Matthias Bock stellte sich der Herausforderung und wurde einstimmig neu ins Amt gewählt. Zum Ende richtete Bock dann auch selbst noch ein paar Worte an die Versammlung. „Mir ist es für 2018 wichtig den Nachwuchs in die Abteilung zu integrieren. Das ist die große Chance den Spielbetrieb in der AH über Jahre aufrecht zu erhalten“. Weiter ließ er durchblicken, dass für 2018 wieder ein großer Ausflug in Angriff genommen werden soll. Ein Ausflug für „Jung und Alt“ solle es wieder werden versprach er. Der Terminkalender ist somit auch 2018 wieder prall gefüllt. Gemeinsames Frühstück im Gasthaus zur Bergstraße im Januar, Heringsessen am Aschermittwoch, Angeln am Karfreitag, AH Turnier, Ausflug , Grillfest und vieles mehr stehen auf dem Programm. Denn in einem waren sie sich alle einig an diesem Abend „Feiern können die Alten Herren vom FV Leutershausen und so soll es auch möglichst noch viele weitere Jahre beibehalten werden“.

v. l. n. r. : Günter Sauer, Volker Maier, Matthias Bock, Marc Schuster, Marcel Fischer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.