03.10.2015: FVL – SPVGG Wallstadt


Zum dritten Spiel der neuen Saison empfing die C-Jugend-Mannschaft des FVL die Spieler der SpVgg Wallstadt. Bereits in der 4. Spielminute konnte Spielführer Yassin ElHaddad die erste Chance des FVL mit einem schönen Treffer ins gegnerische lange Eck zum 1:0 für die Hausherren verwerten. Die Gäste zeigten sich vom Rückstand unbeeindruckt und setzen den FVL ständig unter Druck. Die Mannschaft von Trainer Sascha Lutz stand sicher in der Abwehr und konterte nur noch. In der 15. Spielminute scheitere Simon Theiner bei solch einem Vorstoß knapp am Wallstädter Pfosten. Weitere Großchancen konnten leider nicht zu Treffern verwandelt werden. Mit dem 1:0 ging es auch in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte steigerten die Gäste nochmals ihre Angriffsbemühungen, doch die FVL Abwehr mit Adrian Krutki, Ramazan Sarica, Maximilian Brand und Louis Bezouska/Jason Bernd wehrten fast jeden Angriff ab. Nur in der 45. Spielmute kam Wallstadt zu einem gefährlichen Torschuß, den FVL-Torwart Andreas Daveloudis jedoch mit einer Glanzparade vereitelte. Dem FVL gelang kein wirklicher Spielaufbau. Gefährlich wurde es nur durch Standardsituationen, wie in der 51. Minute als Yassin E.-H. nach einer schönen Ecke von Louis B. knapp scheiterte. Als der Schiedsrichter die Mannschaft und die mitfieberten FVL-Gäste mit dem Abpfiff erlöste, kam vom Trainer Sascha Lutz nur das kurze FVL-Zitat : Gelitten – Gekämpft – Gesiegt.
Es kämpften für den FVL : Maximilian Arnt, Jason Bernd, Louis Bezouska, Maximilian Brand, Andreas Daveloudis, Tim Förster, Yassin El-Haddad, Paul Helmes, Adrian Krutki, Nico Pinto, Daniel Santos Pinto, Ramazan Sarica, Simon Theiner und Sebastian Weiß. Vielen Dank an Mark M. für die tollen Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.