1:1 Unentschieden in Unterflockenbach für die FVL AH


Mit einem letztendlich gerechten 1:1 Unentschieden trennte sich die FVL AH vom Gastgeber SV Unterflockenbach. In der ersten Hälfte hatte unsere Elf die besseren Chancen und hätte, beim konsequenteren Ausnutzen dieser Möglichkeiten, gut und gerne 3: 0 führen können. Jedoch im 2. Durchgang war es dann Unterflockenbach, die eine Mehrzahl an guten Torchancen besaßen. Der Gastgeber bestimmte die ersten Spielminuten, doch nach und nach übernahm der FVL die Initiative und startete vielversprechende Angriffe. Nach knapp 20 Minuten das 1:0 für die FVL Elf. Michael Herrmann nahm nach einer Flanke mit dem Rücken zum Tor den Ball an, und beförderte diesen mit der Hacke ins gegnerische Netz. Unterflockenbach versuchte im Anschluss weiter sein Glück, doch aus einer sicheren Abwehr um Torwart Andreas Bordt und Heinz Zimmermann, konterte unser Team immer wieder geschickt. Leider war man im Abschluss zu ungenau. So vergab Joachim Lazarus gleich zweimal in aussichtsreicher Position.

Nach dem Seitenwechsel verstärkte der Gastgeber sein Bemühen ein Tor zu erzielen. Etliche brenzlige Situationen hatte die FVL Hintermannschaft zu meistern. Doch mit etwas Glück und mit viel Geschick erwehrte man sich den Angriffen. Die nachlassende Kraft auf FVL Seite verhinderte, die noch in der ersten Hälfte, gut ausgespielten Konter. So kam man jetzt viel seltener in Nähe des Unterflockenbacher Strafraumes. 15 Minuten vor Ende fiel das 1:1. Beim Schuss aus 10 Meter war Schlussmann Andreas Bordt machtlos. Die Schlussminuten waren geprägt von Unterflockenbacher Bemühungen den Siegtreffer zu erzielen. Doch aufgrund der gut gestaffelten Defensive gelang es der FVL AH sich immer wieder zu befreien. So blieb es beim 1:1, mit dem beide Mannschaften letzten Endes zufrieden sein konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.