12.05.2016 PSV Mannheim gegen FV Leutershausen – 0:4 (0:2)


Zum vorletzten Spiel der Rückrunde reiste die C-Jugend des FVL zum Polizei-Sportverein nach Mannheim. Die Mannschaft von Trainer Sascha Lutz mühte sich ins Spiel, da der PSV mit starkem Pressing den Spielaufbau der Gäste zu unterbinden versuchte. In der 6. Minute jedoch schickte Paul Helmes mit einem Traumpass Jens Fath zum ersten Torerfolg für den FVL. Der PSV befreite sich überwiegend mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte, während die Gäste von der Bergstrasse bemüht waren, über mehrere Stationen das Spiel aufzubauen. Erschwert wurde dies jedoch durch viele kleinere Spielunterbrechungen, die das Geschehen auf dem Kunstrasen sehr zerfahren machten. Tobias Schlechter hebelte schließlich in der 32. Spielminute die gegnerische Abwehr aus und der Spielführer Yassine El-Haddad erzielte das hochverdiente 0:2 mit dem es auch in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel zunehmend körperbetonter, was sich auch in je einer gelben Karte für beide Mannschaften wieder spiegelte. Der Spieler des PSV war nach einer klaren Tätlichkeit mit Gelb jedoch glücklich bedient. 20 Minuten nach Wiederanpfiff überwand wieder Tobias Sch. die gegnerische Abwehr und Yassine E.-H. löste sich von seiner doppelten Manndeckung und erhöhte auf 0:3. Der FVL ließ durchaus einige Großchancen fahrlässig ungenutzt, ehe Tobias Sch. sich durch die gegnerische Abwehr kämpfte und schlussendlich Paul H. bediente, welcher zum 0:4 Endstand einschob.

Das Spiel zeichnete sich durch viele Spielunterbrechungen aus, doch die Mannschaft von Trainer Sascha Lutz ihre Linie und Spieldisziplin und verließ als verdienter den Platz. Durch die bessere Tordifferenz schob sich der FVL nun vorübergehend auf Platz 1 der Tabelle, gefolgt vom punktgleichen SSV Vogelstang, welcher jedoch noch 1 Spiel weniger absolviert hat. Am Samstag den 04.06.2016 reist der FVL zum Spitzenspiel nach Vogelstang, bei welchem die Meisterschaft entschieden werden wird.

Es kämpften und siegten :

Maximilian Arnt, Jason Bernd, Louis Bezouska, Maximilian Brand, Andreas Daveloudis, Yassin El-Haddad, Jens Fath, Tim Förster, Paul Helmes, Adrian Krutki, Daniel Santos Pinto, Ramazan Sarica, Tobias Schlechter & Simon Theimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.