A-Jugend: FV Leutershausen – Spvgg Wallstadt 1:1 (0:1)


Nach 4 Niederlagen und einem abgesetzten Spiel holten die Jungs von A-Jugendtrainer Sascha Lutz im letzten Spiel der Hinrunde endlich wieder einen Punkt. Zu Gast an der Galgenstraße war die Spvgg Wallstadt. Diese begannen gleich sehr souverän ihr Spiel aufzuziehen und übten viel Druck auf das Tor von FVL-Torwart Andreas Davelouids aus. So geriet der FVL nach 21 Minuten mit 0:1 in Rückstand.

Spielführer Yassine El-Haddad hatte zwar kurz vor der Pause noch den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber knapp am Tor vorbei.

In der zweiten Hälfte konnte sich der FVL immens steigern und erarbeitete sich einige Torchancen, während die Gäste nun mehr auf Konter lauerten. Doch es war es war wieder Yassine E.-H., welcher in der 55. Spielminute per Kopfball zum Ausgleich abstaubte. Kämpferisch konnte die Heimmannschaft vor allem in der 2. Halbzeit überzeugen und behielt zu Recht einen hochverdienten Punkt. Mit Platz 8 der Hinrundentabelle erreichte der FVL in der schweren ersten A-Jugend-Saison einen respektablen Platz.

Es spielten für den FVL :

Jason Bernd, Maximilian Brand, Andreas Daveloudis, Jan Davydov, Spielführer Yassine El-Haddad, Tim Förster, Paul Helmes, Luca Isaak, Clemens Jäckle, Nico Pinto, Daniel Santos-Pinto und Ramazan Sarica.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.