B-Jugend: FV Fortuna Heddesheim/FV 03 Ladenburg 2 : FV Leutershausen – 1:3 (0:1)


Als Tabellenvorletzter reiste die B-Jugend des FV Leutershausen zum Tabellendritten FV Fortuna Heddesheim/FV 03 Ladenburg 2. Auf dem Papier sah dies nach einer eindeutigen Partie aus und die Heimmannschaft spekulierte vor Spielbeginn nur über die Höhe der Verbesserung der eigenen Torbilanz. Doch es sollte ganz anders kommen.
Es wurde ein regelrechter Rollentausch : Der FVL begann stark, suchte und fand die Zweikämpfe, während die favorisierten Hausherren unerwartet hektisch und nervös agierten.
Bereits nach 5 Minuten setzte sich der FVL-Spielführer Yassin El-Haddad läuferisch stark durch und erzielte aus spitzem Winkel das 0:1 für die Gäste aus Leutershausen. Beide Mannschaften führten ein energisches Spiel und schenkten sich nichts. Besonders die rechte FVL-Abwehrseite um Florian Busch und Ramazan Sarica hatte viel zu tun. Auf der linken Seite war der sehr schnelle 3er der Heimmannschaft eine allgegenwärtige Gefahr für den Strafraum. Maximilian Brand war jedoch in der FVL-Abwehr der Fels in der Brandung und vereitelte immer wieder die Angriffe, die sich dem FVL-Torwart annäherten. Und wenn den Hausherren dann doch einmal ein Schuss aufs Tor gelang, war Andreas Daveloudis mit seinen Paraden bärenstark zur Stelle.
Mit der 0:1 Führung ging es auch in die Halbzeit.
Nach Wiederanpfiff stürmten die Hausherren verbissen und setzen die Abwehr des FVL gehörig unter Druck, doch es sollte die geschlossene Mannschaftsleistung des Teams von Trainer Sascha Lutz sein, die an diesem Abend hervor stach und so hielt der FVL dem Druck stand. Ein läuferisch sehr starker Tim Förster half hinten aus, lenkte Angriffe nach vorne und war überall zu finden, wo es gerade brannte. Dafür bekam er auch vom Gegneranhang Anerkennung und Lob.
Schließlich war es wieder der FVL-Spielführer Yassin E.-H., welcher sich durch die gegnerische Abwehr kämpfte und dann uneigennützig den frei stehenden Simon Theiner bediente, der das Leder zum 0:2 in die Maschen drosch. In der 70. Minute hätte der FVL alles klar machen können, doch der Schuß von Yassin E.-H. traf nur den Pfosten und keine drei Minuten später wurde es durch den Anschlußtreffer zum 1:2 doch noch mal spannend. Angespornt von diesem Treffer kam Ladenburg zu einigen hochkarätigen Torchancen, doch die lang vermisste Fortuna war diesmal mit dem FVL. Mit der Schlußminute erhöhte Nico Pinto per Elfmeter zum 1:3 Endstand.
Die ersten drei Punkte hat sich unsere B-Jugend, welche bis zum Schluß gekämpft hatte, mit ihrem unabdingbaren Siegeswillen hoch verdient. Bericht: Alexander Bezouska

Für den FVL haben gelitten, gekämpft & gesiegt :
Jason Bernd, Louis Bezouska, Theodor Bickel, Maximilian Brand, Florian Busch, Andreas Daveloudis, Yassin El-Haddad, Tim Förster, Luca Isaak, Florian Moll, Nico Pinto, Ramazan Sarica & Simon Theiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.