Chefcoach Stefan Matthes bleibt an Bord


Mit den steigenden Inzidenzzahlen schwindet die Hoffnung auf eine Fortsetzung der Saison 2020/21. Für die kommende Runde 2021/22 hat man daher beim FV Leutershausen Nägel mit Köpfen gemacht. Chefcoach Stefan Matthes wird auch in der FVL Jubiläumssaison als Spielertrainer vorangehen. Mit ihm hat auch sein spielender Co-Trainer Jonas Meier-Küster für eine weitere Spielzeit in der Kreisliga Mannheim verlängert. „Stefan geht bei uns bereits in seine fünfte Saison und wir sind froh und auch stolz den eingeschlagenen Weg gemeinsam weiterzugehen. Stefan leistet hervorragende Arbeit bei uns und steht daher natürlich auch immer wieder mal bei anderen Vereinen hoch im Kurs“ so FVL Vorstand Marcel Fischer. Der Saisonverlauf vor der Pandemie Unterbrechung darf getrost als eine einzige Katastrophe bewertete werden. Das Verletzungspech schlug während der Sommervorbereitung und in der Anfangsphase der Saison erbarmungslos zu. Etliche Spieler standen verletzungsbedingt kaum bis gar nicht zur Verfügung. „Teilweise hatte ich mehr als die Hälfte des Kaders nicht zur Verfügung“ erinnert sich Matthes zurück. Matthes und Meier-Küster selbst konnten auch nur einen Bruchteil der Begegnungen auf dem Platz absolvieren. Die Punkteausbeute blieb dementsprechend weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. Nach der Pause hofft man auf die Rückkehr von wichtigen Leistungsträgern. Max Stephan und Sabri Dalman befinden sich nach schweren Knieverletzungen im Aufbautraining. Neuzugang Chris Hiller brennt ebenfalls darauf sein Können endlich unter Beweis zu stellen. „Wir wollen wirklich nur noch nach vorne schauen. Wir müssen von einem Saisonabbruch ausgehen und freuen uns auf die neue Saison und hoffen das wir diesmal von schweren Verletzungen verschont bleiben“ so Matthes. In den kommenden Wochen wird es darum gehen noch die ein oder andere offene Stelle im Kader zu besetzen. Einen großen personellen Umbruch wird es beim FVL diesmal aber nicht geben. (MaFi)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.