08.10.2016: DJK Feudenheim – FV Leutershausen 12:1 (8:1)


Beim zweiten Spiel der Kreisklasse A erlebte die B-Jugend des FVL eine derbe Niederlage.

Bereits in der zweiten Minute setzte sich der Gastgeber mit präzisem Passspiel durch und erzielte das 1:0. Der Tabellenführer aus Mannheim präsentierte sich selbstbewusst gegen eine sich immer noch findende Leutershausener Mannschaft und zog sein durchaus sehenswertes Kombinationsspiel gnadenlos durch. Bereits nach 35 Minuten führte der DJK mit 6:0, wobei er zwischendurch auch 3mal die Latte des FVL traf, ehe Louis Bezouska mit einem glücklichen direkt verwandelten Eckstoß den Ehrentreffer des Abends für die Gäste von der Bergstrasse erzielte. Im direkten Gegenzug erfolgte das 7:1, ehe es mit dem 8:1 in die Pause ging.

Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich der FVL weiterhin nervös und unsicher und kassierte 4 weitere Tore, wodurch ein Treffer durch einen Elfmeter erzielt wurde. So endete die Partie mit 12:1.

Anerkennend muss man erwähnen, dass die Mannschaft von Trainer Sascha Lutz sich nie aufgab und bis zum Schluß kämpfte, was bei allen Beteiligten Anerkennung hervor rief.

Es spielten für den FVL :
Jason Bernd, Louis Bezouska, Theodor Bickel, Maximilian Brand, Florian Busch, Yassin El-Haddad, Tim Förster, Tim Hüwelmeier, Adrian Krutki, Florian Moll, Nico Pinto, Daniel Santos-Pinto, Ramazan Sarica und Simon Theimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.