E-Jugend: FVL- TSG Weinheim 1:3 (1:2)


Im letzten Heimspiel gegen die starke Mannschaft der TSG Weinheim entwickelte ein tolles E-Junioren Fußballspiel, die TSG begann stark und markierte nach 5 Minuten das 0:1.Direkt im Gegenzug hatte der FVL eine riesen Chance durch Liam zum Ausgleich. In den nächsten Minuten egalisierte man sich im Mittelfeld, beide Abwehrreihen standen sehr gut und ließen kaum Chancen zu. Erst in 17 Min. fiel dann durch einen Distanzschuss das 0:2. Das Spiel wurde jetzt offener und der FVL drängte auf den Anschlusstreffer, doch Riesenchancen von Liam der am guten Torwart freistehend scheiterte und durch Gabor mit einen tollen Distanzschuss der gehalten wurde fehlte noch das letzte Quäntchen Glück auf der FVL Seite. In der 22 Minute war es dann aber soweit und Liam konnte per Abstauber zum 1:2 verkürzen. Unsere Jungs waren jetzt spielbestimmend aber vor dem Tor fehlt es noch an Durchschlagskraft. Weinheim blieb aber bei ihrem schnellen Umschaltspiel gefährlich doch die Abwehr um Finn und Torwart Lasse stoppten die Konterangriffe der TSG .

Dann war Halbzeit und die Mannschaft wurde von Coach Christiaan nochmals hervorragend eingestellt und motiviert. Der FV hörte da auf wo er vor der Halbzeit angesetzt hatte und drängte auf den Ausgleich, doch der Torschuss von Liam wurde ungewollt vom eigenen Mitspieler Paul auf der Linie geklärt klärt. Lasse zeichnete sich in der 30 Min. mit einer Glanzparade aus. Der Ausgleich lag in der Luft, wollte aber nicht fallen. Weinheim stand hinten drin in dieser Phase und kam kaum noch mit Entlastung an das FVL Gehäuse und wenn dann lief Finn Lars und Jona den Gegner ab.

Beide Mannschaften hatten ein enormes Laufpensum absolviert bis zur 40 Minute das merkte man jetzt insbesondere der FVL Truppe an, die durch die Verletzungen von Jonas und Niclas noch zusätzlich dezimiert waren. So fiel dann in der 41.Minute das 3:1 für die TSG. Der FVL versuchte noch einmal alles , Gabor passte steil auf Laurin der dann jedoch etwas zu lange zögert und den Schuss knapp neben das Tor setzte. Auch Gabor mit mehreren Distanzschüssen war heute einfach kein Glück und der Ball wollte heute einfach nicht ins gegnerische Tor, dann war das Spiel aus und insgesamt hatte man ein sehr starkes spielerisches Spiel abgeliefert gegen den Tabellenführer und ein Punkt wäre mehr als gerecht gewesen. Die Vorrunde ist somit beendet und man hat eine hervorragende Leistung erbracht, letztendlich beendet man als jüngste Mannschaft der Gruppe die Vorrunde als Tabellenvierter mit 4 Siegen, einem Unentschieden und 2 Niederlagen, sowie einer Tordifferenz von 32:19 Toren.

Es spielten: Lasse, Jonas, Finn, Niclas, Lars, Jona, Gabor, Laurin, Liam, Lars, Jonas S., Bastian

Vorschau: Ab jetzt geht es in die Halle und zu den Hallenturnieren, Informationen folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.