FV 1922 Leutershausen – TSG 91/09 Lützelsachsen 2:1 (0:1)


Tolles Bergstraßenderby – viele Zuschauer – klasse Torchancen – so muss ein Derby sein!!

Geil, Geiler, DERBYSIEGER – FVL!!!! Der FVL gewinnt verdient das Bergstraßenderby gegen den Aufstiegsaspiranten aus Lützelsachsen mit 2:1(0:1)!! Die Matthes/Bopp Truppe spielte in der zweiten Hälfte einen tollen Kreisligafußball und verwöhnte die gut 250 zahlenden Zuschauer mit tollem kämpferischen Einsatz!! Dabei sah es gar nicht so gut aus…denn in der 20. Minute lief ein Angriff der Gäste über die rechte Seite, plötzlich kam der Ball in die Mitte des Strafraums und ein Lützelsachsener Spieler lag auf einmal am Boden. Der Unparteiische zeigte sofort auf den Punkt. Toptorjäger Robert Spahn lies Jannis Weidner im Tor des FVL keine Chance und netzte zum 0:1 für den Favoriten ein!! Die Fans des FVL und die Verantwortlichen geschockt!! Aber wer Stefan Matthes und Sven Bopp kennt, der weiß das der FVL niemals aufgibt und nun an sich glaubte!!

Nach 45 Miuten gings nun mal in die Pause. Das FVL-Kämpferherz blühte nun machtig auf und es entwickelte sich ein rasantes Derby, so wie man sich es als Zuschauer vorstellt! Viele Torchancen hüben wie drüben…..
Dann die 56. Minute! Eine torgefährliche Standardsituation für den FVL. Sabri Dalman legt sich die Kugel in ungefähr 18m zurecht….der Pfiff des Schiris und dann ein lauter Torjubel…..alle Spieler, Fans lagen sich in den Armen. Ein Traum-Freistoßtor durch Sabri, muss man so anerkennen, so Stefan Matthes nach dem Spiel!!! Der FVL war jetzt heiß…ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Lützelsachsener Tor….bis zur 65. Minute!!! Wieder eine Standardsituation in Form eines Eckballs, die Habib Arifi mit einem Kopfball zum vielumjubelten 2:1 für den FVL einickte!! Der Bann war gebrochen..

Der FVL konnte die Konter bis zum Schluß gut verteidigen und geht als verdienter Derbysieger heute vom Platz!!

Der FVL bedankt sich recht herzlich bei den zahlreichen Zuschauern die den Weg ins Stadion heute gefunden haben. Am Sonntag geht´s schon wieder weiter…der FVL gastiert dann bei der SpVgg Ketsch II. Euer FVL1922 😁👏🏆⚽👍

Sabri Dalman mit einem Hammer-Freistosstor zum zwischenzeitlichen 1:1 gegen den Aufstiegsaspiranten aus Lützelsachsen!! In der Bundesliga wirds nicht besser gemacht!!
Jens Kanzler (links) war wieder mal der Fels in der Brandung in der FVL Abwehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.