FV Leutershausen – ASV Feudenheim 5:1 (3:1)


Der FV Leutershausen siegte heute Nachmittag verdient mit 5:1 (3:1) und bleibt seiner Favoritenrolle treu. Da Schriesheim gleichzeitig zuhause gegen Enosis Mannheim 1:1 spielte, kommt die Mannschaft um die Trainer Matthes/Bopp bis auf 3 Zähler an Platz 1 heran.

Der FVL begann das Spiel engagiert und ging gleich nach sieben Minuten durch Abwehrchef Jens Kanzler mit 1:0 in Führung (7.). Nach einer schönen Flanke von rechts setzte Kanzler seine technischen Fähigkeiten am langen Pfosten gekonnt in Szene. Da Feudenheim nicht viel entgegenzusetzen hatte, machte der FVL kurzen Prozess. Kai Koppenhöfer setzte sich auf der linken Seite gekonnt durch und ließ dem Gästekeeper keine Chance und schob zum 2:0 ein (15.). Das Anspiel war gerade vorüber und schon klingelte es wieder im Kasten! Nur, diesmal im FVL Kasten. Feudenheims Stürmer Aydin ließ Torwart Marko Miskovic dabei nicht gut aussehen (16.).

Zeitweise sah dass heute spielerisch sehr gut aus was der FVL da spielte, zudem Spielertrainer Stefan Matthes wieder auf dem Platz stand. Mittelfeldmotor Nico Manu krönte seine Leistung heute noch vor der Pause zum 3:1 (35.).

Feudenheim merkte, dass heute in Leutershausen nichts zu holen war und schaltete nun einen Gang zurück, wodurch der FVL noch zu zahlreichen Chancen kam die dann da Silva (78.) zum 4:1 und Pfefferle mit dem Schlusspfiff nutzten (90.).

Die Jungs haben heute ein echt gutes Spiel gemacht 👏, wonach man eigentlich noch viele Chancen hatte das Ergebnis auszubauen, die man leichtfertig vergeben hatte, so Spielausschuß Durath nach dem Spiel.

Nächste Woche reist man nun schon am Samstag, den 19.05.2018 nach MA-Sandhofen zur SKV. Das Spiel hier beginnt um 15:30 Uhr.

Die Fans und Verantwortlichen des FVL wünschen der Mannschaft weiterhin viel Glück im Aufstiegskampf

FV Leutershausen: Miskovic; Hutzl, M. Koppenhöfer (81. Böhler), K. Koppenhöfer (83. Arifi), Matthes, Kanzler, Manu, Pfefferle, Bopp, da Silva Guardado (84. Gellert), Ferrarese.

Tore: 1:0 Kanzler (7.), 2:0 K. Koppenhöfer (15.), 2:1 Aydin (17.), 3:1 Manu (35.), 4:1 da Silva Guardado (79.), 5:1 Pfefferle (90.+2).

Vorschau :

Samstag 19.05.2018

15.30 Uhr SKV Sandhofen– FV Leutershausen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.