FV Leutershausen II – SKV Sandhofen II 1:2 (1:1)


Ausfälle wiegen zu schwer
FV Leutershausen II verliert 1:2 gegen SKV Sandhofen II

Das Verfolgerduell in der Fußball-Kreisklasse B zwischen dem FV Leutershausen II und dem SKV Sandhofen II stand für die Gastgeber unter keinem guten Stern. Frieder Pfefferle hatte sich im Nachholspiel am Dienstagabend einen Bänderriss zugezogen und fällt damit ebenso längere Zeit aus wie der am Knie verletzte Spielertrainer Dominik Sättele. Und dann verletzte sich auch noch Dominik Schmitt bei seinem kurzen Comebackversuch und musste bereits nach fünf Minuten ausgewechselt werden.

„Das alles konnten wir nicht auffangen“, sagte der Sportliche Leiter Marcel Fischer zur 1:2-(1:1)-Heimniederlage, mit der die stolze Siegesserie des FVL erst einmal gerissen ist. Zu allem Überfluss resultierte das 0:1 auch noch aus einem Eigentor von FVL-Schlussmann Marko Miskovic, der sich eine Flanke ins eigene Netz lenkte(16.). Die Gastgeber waren nur durch Freistöße von Sven Bopp gefährlich, der eine dieser Standardsituationen auch zum 1:1-Ausgleich nutzte (45.).

In der zweiten Halbzeit blieb der FVL nach dem 1:2 durch Manuel Haas (68.) im Spiel nach vorne zu harmlos. Wegen Meckerns sah Philipp Müller in der Nachspielzeit noch die Rote Karte.
FV Leutershausen II: Miskovic; Brand, Bopp, Müller, D. Schmitt (6. Filipic/74. Laue), Laue (58. Sarica), Kanzler, Gellert, Davydov, Kuhn (83. El Haddad), Jeppener.
Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Müller (FVL, 90.+5).

(wnoz v. 18.10.21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.