FV Leutershausen II – TSG Lützelsachsen III 3:2 (0:1)


Sven Bopp dreht das Spiel

FV Leutershausen II kommt in einem spannenden Derby zu einem 2:1-(0:1)-Erfolg gegen die TSG 91/09 Lützelsachsen III

Zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten gab es am Sonntag im Bergstraßenderby der Fußball-Kreisklasse B, Staffel III, zwischen dem FV Leutershausen II und der TSG 91/09 Lützelsachsen III. Während die Gäste bis zum Seitenwechsel klare Vorteile hatten und verdient mit 1:0 führten, drehte der FVL im zweiten Durchgang die Partie. „Aufgrund unserer Steigerung in der zweiten Halbzeit geht der Sieg in Ordnung“, sagte Marcel Fischer, Sportlicher Leiter des FVL.

Lützelsachsen ging durch einen schönen 20-Meter-Freistoß von Mirko Kratzer früh in Führung (2.). Noch zweimal hätte Kratzer nachlegen können. Zunächst klärte FVL-Spieler Sebastian Hutzl auf der Linie (10.), dann rettete Torhüter Axel Werner mit einer starken Parade (25.). In der zweiten Halbzeit ein ganz anderes Bild: Sven Bopp ebenfalls per Freistoß (54.) und mit einem Kopfball nach Ecke (66.) sorgte per Doppelpack für das 2:1.
FV Leutershausen II: Werner; Hutzl, Brand, Bopp, Müller, Pfefferle, Sättele (28. Davydov/90.+1 Hammerstein), Gellert, Fath (51. Sättele/72. Fath), Kanzler, Kuhn (28. Hammerstein/81. Laue).
TSG 91/09 Lützelsachsen III: Maier, Dunemann, Kuchenbecker, Knäblein, Kirsch (31. Santos Pinto/71. Schmid), Yumuk (82. Schwerdt), Kratzer, Bock, Karaorman (63. Kirsch), Schwerdt (53. Sousa Matos), Siefert (75. Gec).

(wnoz v. 06.09.21)

Der FV Leutershausen II feierte in einem spannenden B-Klassen-Derby einen 2:1-Erfolg gegen die TSG 91/09 Lützelsachsen III. Bild: Ernst Lotz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.