FV Leutershausen – SG Leutershausen 10:2 2


Am gestrigen Freitag kam es im Sportzentrum zu einem echten Knallerspiel zur Saisoneröffnung des FVL. Unter dem Motto“ Football meets Handball“ trafen sich zum Kräftemessen die Fußballer des FV 1922 Leutershausen und die Handballer von der SG Leutershausen im Sportzentrum ein. Trotz der widrigen Wetterbedingungen fanden sich gut 100 Schaulustige bei freiem Eintritt im Stadion ein. Begrüßen durften die Verantwortlichen des FVL auch den ehemaligen Bürgermeister W. Oeldorf sowie die beiden jetzigen Bürgermeisterkandidaten Würz und Gänshirt. Weiter fanden sich unter den Zuschauern auch der Rote-Teufel Fanclub ein. Alle waren gespannt wie sich die SGL gegen die Kreisliga-Fußballer des FVL schlagen würden. Immerhin spielen die Roten Teufel in der 3. Handball-Bundesliga! Da es ein ungleiches Kräftemessen war einigte man sich vor dem Spiel auf 2×30 Minuten Spielzeit.

Die SGL hielt sich tapfer und kassierte erst in der 10. Spielminute das 1:0! Das 1. Tor für die Handballer fiel in der 40. Minute. Am Ende stand ein 10:2 für den FVL zu buche. Respekt aber an die SGL, die sich trotz der vielen Gegentore tapfer dagegen stemmte! Das war eine schöne Trainingseinheit für beide Seiten, waren sich Frank Schmitt, Trainer der SGL sowie Stefan Matthes vom FVL nach dem Match einig. Auch soll das Event nächstes Jahr vor Rundenbeginn wieder stattfinden, waren sich beide Trainer einig. Es ist auch eine schöne Geste von beiden Vereinen. So bleibt man auch in Kontakt und kann das „Miteinander“ weiter pflegen.

Nach dem Match fand man sich noch unter den Pavillons ein, wo man gemütlich den Freitagabend ausklingen lies.

Ein Dankeschön noch an alle Helfer, vor allem an Dieter Helfert und Torsten Pschowski, die die Wirtschaft einwandfrei im Griff hatten!

Gruppenbild SG und FV Leutershausen. Foto: Steffen Hoffmann

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “FV Leutershausen – SG Leutershausen 10:2