FVL AH belegt den 3. Platz beim Hallenturnier in Oggersheim


Mit einer eher mäßigen Leistung kam die FVL AH auf den 3. Platz beim Hallenturnier im Ludwigshafener Ortsteil Oggersheim. Die Bilanz von 3 Siegen und 3 Niederlagen zeigt, daß der Turnierverlauf eine Berg- und Talfahrt war.

Die Vorrunde schloss unsere Mannschaft mit nur 1 Sieg( 3:2 gegen Frankenthal) und 2 Niederlagen (0:2 gegen Ungstein-Seebach und 0:4 gegen Gönnheim) als Gruppendritter ab. Trotzdem zog man als einer der besseren Gruppendritten ins Viertelfinale ein. Die Enttäuschung innerhalb der Mannschaft war aufgrund der schlechten Leistungen in der Vorrunde entsprechend groß. Zumal der FVL einen Ruf zu verlieren hatte. Denn seit 5 Jahren nimmt die FVL AH an diesem Turnier teil und jedes Mal wurde das Endspiel erreicht. Dreimal wurde der FVL sogar Turniersieger. Aufgrund dessen nahm sich die Mannschaft vor im Viertelfinale zumindest ein achtbares Ergebnis zu erzielen.

Ausgerechnet der starke Gastgeber FSV Oggersheim war der Gegner. Heinz Zimmermann wechselte nun mit Volker Mandel die Position und hütete von nun an das Tor. Diese Maßnahme brachte den gewünschten Erfolg. Nicht nur das Heinz Zimmermann seinen Kasten sauber hielt, auch Volker Mandel zeigte als Feldspieler eine sehr gute Defensivleistung und ließ nur wenige Möglichkeiten zu. Der 2:0 Sieg bedeutete den Einzug ins Halbfinale. Dort traf unser Team auf den späteren Turniersieger TUS Sausenheim und dieser dominierte beim 3:0 die Partie. Spielmacher Lutz Schramm war bereits seit der 2. Partie angeschlagen und konnte leider nicht mehr die benötigten Impulse geben.

Im Spiel um den 3. Platz standen sich mit dem FVL und der TUS Oggersheim die Mannschaften des letztjährigen Finales gegenüber. Die Oggersheimer erwiesen sich, wie in den Vorjahren, als ein unbequemer Gegner, trotzdem kam es zu einer ausgeglichenen Partie. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1 Unentschieden und ein 9m Schiessen musste die Entscheidung bringen. Die FVL AH hat in den 5 Jahren Turnierteilnahme noch keines verloren. Und auch in diesem Jahr trafen die FVL Schützen sicher. Heinz Zimmermann konnte 2 des Gegners abwehren und so belegte unsere Mannschaft einen versöhnlichen 3. Platz. Sieger des Turnieres wurde Sausenheim die Gönnheim glatt mit 4:0 besiegten.

Für den FVL waren am Ball: Karlheinz Durath, Joachim Lazarus, Volker Maier, Volker Mandel, Seppl Modesto, Thomas Morast, Lutz Schramm und Heinz Zimmermann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.