FVL AH Niederlage auch in Lampertheim


TV Lampertheim – FVL AH 2:1 (1:1)

Mit 1:2 unterliegt die FVL AH letztendlich verdient in Lampertheim. Gute 20 Minuten reichten leider nicht um einen Sieg einzufahren. Die konditionellen Defizite ließen es im Laufe der Partie nicht zu, sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen. Dirk Rakowski erzielte mit einem Freistoss das 1:0 und hätte er die dicke Möglichkeit zum 2:0 verwandelt, vielleicht hätte die Partie eine andere Wendung genommen. So aber glich Lampertheim noch vor der Pause aus und erzielte Mitte des 2. Durchganges den Siegtreffer. Die Versuche des FVL auszugleichen, scheiterten meist vor dem gegnerischen Strafraum und oft war der Gastgeber einem weiteren Treffer sehr nahe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.