FVL – AH spielt 2:2 Unentschieden gegen Hohensachsen


Letztendlich gerecht endete die Partie der FVL AH gegen Hohensachsen mit 2:2. Der Gast aus Hohensachsen war läuferisch überlegen, ließ aber zum Glück etliche gute Möglichkeiten ungenutzt. Nach dem 0:1 in der 17. Minute war es der Abschlussschwäche von Hohensachsen und dem sicher agierenden FVL Schlussmann Heinz Zimmermann zu verdanken, dass das Spiel nicht bereits zu diesem Zeitpunkt entschieden war. Im Anschluss kam der FVL besser ins Spiel und es ergaben sich Möglichkeiten. Nach einem Freistoss von Dirk Rakowski legte Andreas Mehring für Volker Maier auf. Dieser hatte keine Mühe zum 1:1 auszugleichen.

Die zweite Hälfte brachte ein ausgeglichenes Chancenverhältnis. Diesmal war es jedoch der FVL der in Führung ging. Torsten Pschowski war nach einem Freistoss von Andreas Mehring zur Stelle und köpfte den Ball ins Netz. Die Partie wogte lange hin und her und beide Mannschaften hatten Ihre Möglichkeiten. Bei einem schnell ausgeführten Freistoss an der Mittellinie, war die FVL Defensive nicht auf der Höhe und ließ einen Hohensachsener Angreifer entwischen. Dieser schloss seinen Alleingang mit dem 2:2 Ausgleich ab. Zum Ende hin hatten nochmals beide Teams die Möglichkeit zum Führungstreffer. Es blieb jedoch beim alles in allem gerechten Remis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.