FVL – AH trennt sich 2:2 Unentschieden gegen Heiligkreuzsteinach


2:2 Unentschieden endete die Heimpartie der FVL AH gegen den VFL Heiligkreuzsteinach. Nachdem der FVL lange Zeit mit 1:0 in Front lag und weitere hochkarätige Chancen besaß, musste man zum Schluss froh sein, nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Die Spielanteile waren lange ausgeglichen, doch nach dem 1:0 in der 30. Minute durch Andreas Mehring, nach tollem Doppelpass mit Joachim Lazarus, übernahm der FVL das Kommando.

Etliche gute Möglichkeiten folgten. Die beste davon, unmittelbar nach Wiederanpfiff. Leider traf Joachim Lazarus nach Rückpass von Steffen Kempf nur die Latte. In dieser Phase versäumte die FVL Mannschaft die Partie zu entscheiden. Zu nachlässig wurde mit den Torchancen umgegangen. Als dann etwas die Kräfte nachließen, wurde in der Folge zu langsam und zu umständlich agiert. Dadurch konnte die Gästehintermannschaft sich immer wieder sortieren und ließ nun keine nennenswerten Chancen mehr zu. Im Gegenteil, Heiligkreuzsteinach kam zu eigenen Möglichkeiten. Nach Ballverlusten des FVL, kam der Gast immer häufiger zu Kontermöglichkeiten. Die FVL Hintermannschaft war jetzt so richtig gefordert. In der Szene vor dem 1:1 konnte der Ball einfach nicht aus der Gefahrenzone geklärt werden. Ein Gästestürmer nutzte die Verwirrung aus und verwandelte aus knapp 11 m. Keine 4 Minuten später sogar die Führung für Heiligkreuzsteinach. Diesem Treffer ging wieder ein Ballverlust im Mittelfeld voraus. Nach einem Alleingang überwand der Schütze FVL Schlussmann Michael Herrmann zum 2:1. Der Rückstand weckte beim FVL die Reserven. Es wurde wieder zielstrebiger nach vorne gespielt. Viele Torchancen ergaben sich jedoch nicht. Zum Glück konnte sich Andreas Mehring mit einer feinen Einzelleistung durchsetzen und zum 2:2 verwandeln. Der gleiche Spieler setzte auch den Schlusspunkt. Nach einer sehenswerten Volleyabnahme flog der Ball leider über das Gästegehäuse. So blieb es beim letztendlich gerechten Unentschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.