FVL AH unterliegt 3:5 gegen Oggersheim


Zu einer torreichen Begegnung entwickelte sich die Partie gegen den FSV Oggersheim. Leider unterlag die FVL AH mit 3:5.

Nach der frühen Führung durch Steffen Kempf ließ unsere Mannschaft dem Gast aus Oggersheim unverständlicherweise zu viel Platz. Dieser nutzte dies reichlich aus und kam zu etlichen Tormöglichkeiten. Binnen 5 Minuten war die Partie gedreht und Oggersheim lag mit 2:1 in Front. Als kurz darauf auch noch das 3:1 fiel, schien die Partie bereits verloren. Doch kurz vor der Pause erzielte Volker Pschowski, per Freistoss, den Anschlusstreffer.

Leider gelang es aber dem FVL Team auch nach dem Seitenwechsel nicht, die Partie in den Griff zu bekommen. Immer wenn Oggersheim dem FVL Strafraum nahe kam, wurde es gefährlich. Mit dem 4:2 konnte Oggersheim wieder die 2 Tore Führung herstellen. Nun besann sich das FVL Team und versuchte noch die Partie zu drehen. Das schön heraus gespielte 3:4 durch Volker Pschowski schien dies auch zu bestätigen. Leider wurden im Anschluss zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich ausgelassen. In dieser Drangperiode vernachlässigte die Mannschaft natürlich die Deckung und wenige Minuten vor Ende nutzte Oggersheim dies zum 5:3 Endstand aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.