FV Leutershausen – DJK MA-Jungbusch 2:0 (2:0)


Zu einem extrem wichtigen Heimsieg kam der FV Leutershausen am vergangen Sonntag gegen den Vorletzten der Tabelle, die DJK Mannheim Jungbusch. Mit 2:0 behielt die Mannschaft von Trainer Olaf Preuß die Oberhand und vergrößert den Abstand auf einen direkten Abstiegsplatz auf 4 Zähler. Den Grundstock legten die schwarzweißen in einer guten ersten Halbzeit in der der FVL sehr konzentriert und von den Trainer gut eingestellt wirkte. Aus einer stabilen Defensive erarbeitete sich der FVL gute Torgelegenheiten. Zum Matchwinner avancierte Markus Koppenhöfer mit den beiden siegbringenden Toren in der 18. und 39. Spielminuten. Vorbereitet wurden die Treffer von Frieder Pfefferle und Winterneuzugang Moritz Böhler. Hatte Coach Olaf Preuß in der Pause noch lobende Worte für sein Team gefunden, haderte er in der zweiten Hälfte mit einigen Nachlässigkeiten. „Wir waren nach der Pause nicht mehr so im Spiel wie ich mir das gewünscht hätte. Wir müssen konzentriert bleiben und mit weiteren Treffern den Sack frühzeitig zu machen. Um ein Haar hätten wir die Partie nochmal unnötig spannend gemacht“ so Preuß, der sicherlich noch eine Szene gut zehn Minuten vor dem Abpfiff im Kopf hatte. Michael Helfert klärte für seinen schon geschlagenen Keeper Miskovic gerade noch auf der Linie. „Wenn wir hier den Gegentreffer kassieren wird es sicherlich nochmal heiß“ kritisierte auch Kapitän Frieder Pfefferle die Nachlässigkeiten in der Schlussphase. Unterm Strich bleibt jedoch ein verdienter Sieg, wichtige 3 Punkte, eine starke erste Halbzeit und die Erkenntnis, dass der FVL auch in Pflichtspielen zu Null spielen kann. Am kommenden Sonntag steht ein weiteres Kellerduell auf dem Programm. Für den FVL geht es zum FK Bosna. Die Mannheimer haben von Beginn an die rote Laterne inne. Im Hinspiel sind sie in Leutershausen gar nicht erst angetreten. „Bosna hat sich gesteigert und brennt sicherlich auf den ersten Rundensieg. Wir dürfen uns auf einen heißen Tanz einstellen und den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen“ warnt Preuß.

FVL : Miskovic, Böhler, M. Helfert, Ismani, Wetzel, Dalman, Hochheim, M. Koppenhöfer (70. Kolb), Pfefferle, Aydin (32. Beciri), Bozkoyun.

Vorschau :
So. 13.03.2016

15.00 Uhr FK Bosna Mannheim – FV Leutershausen
  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.