FVL will weiter Siegen


+++ Kreisliga-Tabellenführer FV Leutershausen gastiert beim Vorletzten Turanspor +++

Nach einem heißen Duell mit dem VfB Gartenstadt II hat der FV Leutershausen wieder die Tabellenspitze übernommen. Dennoch bleibt Spielertrainer Stefan Matthes ganz bescheiden. „Die 15 Punkte, die wir haben, nimmt uns keiner mehr.“ Am Sonntag um 15 Uhr gastiert der Spitzenreiter beim Tabellenvorletzten Turanspor Mannheim und ist von der Papierform her klarer Favorit. „Doch genau gegen solche Gegner, die dringend jeden Punkt benötigen, ist es immer schwer“, warnt Matthes. „Wir dürfen nicht auf die Tabelle schauen. Wer das tut, hat schon verloren.“

Neben Daniel da Silva fällt beim FVL mit Urlauber Jens Kanzler und dem nach seiner Roten Karte für ein Spiel gesperrten Sven Bopp die angestammte Innenverteidigung aus. Diese Lücke könnten eventuell Matthes und der reaktivierte Sebastian Hutzl schließen. „Ich bin sehr froh, dass uns Sebastian noch einmal aushilft“, sagt Matthes über seinen „mentalen Taktgeber“. Als der FVL zuletzt in Gartenstadt in Unterzahl geriet, wollte der Trainer das 3:3 halten. Hutzl entgegnete: „Nein, wir wollen noch gewinnen“ – und er behielt recht, was ihm Trainer Matthes alles andere als übel nahm. 

(Bild u. Text: WNOZ v. 05.19.18)

Sebastian Hutzel ist eigentlich schon Fußball-Rentner und muss nun nochmal aushelfen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.