SG Oftersheim : FV Leutershausen 1:2



4 Spieltage, 4 Siege! Die makellose Serie der E-Jugend des FV Leutershausen geht weiter.

Durch eine zusätzliche Trainingseinheit gut vorbereiten reisten die FVL Jungs zum Spitzenspiel nach Oftersheim. Der punktgleiche Gastgeber machte es den Gästen von der Bergstraße alles andere als leicht. Der FVL kam zu Beginn nicht richtig in die Partie und kassierte nach einem unglücklichen Eigentor das 1:0. Über den Kampf kamen die Jungs von Trainer Chr. Zirnsak jedoch zurück ins Spiel und so ließ der Ausgleich nicht lange auf sich warten. Arne Kiehne nahm sich ein Herz und traf mit einem strammen Schuss aus der eigenen Hälfte heraus zum verdienten 1:1 Halbzeitstand.
Dies war dann auch der Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte sahen die zahlreichen Eltern weiter ein Spiel auf guten Niveau. Nach schöner Kombination über Kapitän Ilija Poljanac spielte Leif Kiehne in den Strafraum zu Enrico Bugenhagen. Bugenhagen behielt die Nerven und spitzelte den Ball wie einst Mario Götze vorbei am chancenlosen SGO Schlussmann. Trotz der schönen Tore wurde nach Aussage von Trainer Zirnsak das Spiel aber in der Defensive gewonnen. Das Abwehrbollwerk um Lennard Scheerschmidt, Jano Löffler und Arne Kiehne machte eine super Job und Schlussmann Manuel Zirnsak konnte mit einigen Paraden sein Können unter Beweis stellen.

Am Samstag den 18.04. um 10 Uhr kommt die Spvgg Ketsch nach Leutershausen ins Stadion an der Heddesheimer Straße.

FV Leutershausen :
Manuel Zirnsak, Jano Löffler, Lennard Scheerschmidt, Arne Kiehne, Leif Kiehne, Enrico Bugenhagen, Ilija Poljanac, Kamuran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.