SpVgg Wallstadt gewinnt das 29. AH – Turnier in Leutershausen


Am Samstag war richtig Leben im Leutershausener Stadion, denn neben dem AH – Turnier mit 10 Mannschaften waren auch 16 F3 ( Bambini ) Mannschaften in einem Spielfest auf dem Rasenplatz beschäftigt. Sowohl die AH – Abteilung wie auch die Jugendabteilung konnten am Ende ein positives Fazit Ihrer Veranstaltung ziehen, denn beide Turniere gingen ohne jeglichen Zwischenfall über die Bühne.

Unter der wie immer gekonnten Turnierleitung von FVL Ehrenmitglied Günter Debus spielten die AH Teams in 2 Fünfergruppen die Teilnehmer für die beiden Finale aus. In der Gruppe 1 belegte die SpVgg Wallstadt nach 4 Siegen ungeschlagen den ersten Gruppenplatz, während sich in Gruppe 2 der letztjährige Turniersieger FSV Oggersheim etwas schwerer tat. Aber 3 Siege und 1 Unendschieden reichten auch dem FSV zum Gruppensieg und somit zur Teilnahme um das Finale für Platz 1 und 2. Als jeweils Gruppenzweiter hatten sich die Teams von TSG/Eintracht Plankstadt und von der Post SG Mannheim für das kleine Finale um Platz 3 und 4 qualifiziert.

Die beiden Endspiele boten dann einen guten AH – Fußball und wurden jeweils mit einem 2:0 Sieg entschieden. Sieger der Partie um den 3. Platz wurde die TSG/Eintracht Plankstadt und im abschliessenden Finale behielten die Wallstädter mit einem 2:0 Sieg gegen den Vorjahressieger FSV Oggersheim die Oberhand und nahmen aus den Händen von AH Präsident Günter Sauer und dem Vorsitzenden des FVL, Joachim Pschowski, den Wanderpokal entgegen.

Endstand des Turniers:

1. SpVgg Wallstadt
2. FSV Oggersheim
3. TSG/Eintracht Plankstadt
4. Post SG Mannheim
5. SG Hohensachsen
6. VFL Birkenau
7. Fort. Heddesheim
8. LSV Ladenburg
9. FV Leutershausen
10. SSV Vogelstang

P1000152-1-1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.