Starker Saisonauftakt der C-Jugend des FVL.


Starker Saisonauftakt der C-Jugend des FVL.
Zum Saisonbeginn hatte die C-Jugend des FV Leutershausen die Spvgg 03 Sandhofen 2 zu Gast an der Bergstrasse. Die Mannschaft von Trainer Sascha Lutz lief mit den Neuzugängen, Nico Pinto, Daniel Santos-Pinto und Simon Theimer auf. Gleich zu Beginn zeigte der FVL wer an der Heddesheimer Straße Herr im Stadion ist. Doch Spielführer Yassin El-Haddad scheiterte nur knapp in der 1. Minute. Die Hausherren zeigten sich von Anfang an zweikampfstark und überzeugten durch eine hohe Laufbereitschaft. In der 6. Minute schickte Nico P. mit einem langen Pass in den freien Raum, den ebenso neu zu FVL gewechselten Simon T., der eiskalt zu 1:0 verwandelte. Die Gäste waren überwiegend in der eigenen Hälfte gebunden und der FVL probierte es das ein ums andere Mal mit langen Pässen die gegnerische Abwehr zu überwinden. Die laufstarken Spieler Yassin E.-H. und Tim Förster hatten dadurch mehrere gefährliche Großchancen. In der 15. Minute scheiterte Yassin E.-H. nach Flanke von Tim F. am Torpfosten. Das 2:0 in der 19. Minute erzielte wieder Simon T. nachdem er durch einen von Louis Bezouska getretenen Freistoß bestens bedient wurde. Direkt nach Wiederanpfiff eroberte der FVL den Ball und kam mit Yassin E.-H. über die rechte Seite zu einer starken Flanke, die von Nico P. direkt zum 3:0 verwertet wurde. In der 22- Minute erzielte Simon T. seinen Hattrick zum 4:0. Erst in der 25. Minute kamen die Gäste gefährlich vor das Tor des FVL-Torwarts Andreas Daveloudis. Doch der Ball ging weit über das Tor hinaus. Mit einem sehenswerten Spielzug von Louis B. über Simon T. zu Yassin E.-H. erzielte Letzterer das 5:0 in der 28. Minute. Den Pausenstand von 6:0 markierte Jason Bernd in Abstaubermanier, nachdem Yassin E.-H. am Torwart scheiterte. Die zweite Halbzeit begann wie die Erste mit einer Großchance von Yassin E.-H. Schließlich war es Tim F. in der 43. Minute welcher der gegnerischen Verteidigung davon lief und zum 7:0 einschob. 2 Minuten später scheiterte Louis B. mit seinem Freistoß aus 20 Meter am gegnerischen Torwart. Die Abwehr des FVL war kaum gefordert, auch da das Mittelfeld um den emsig kämpfenden Daniel S.-P. kaum Vorstöße der Sandhofener zuließ. Erst in der 50. Minute parierte der fast arbeitslose Torwart Andreas D. den ersten gegnerischen Torschuß. Der Spieler des Tages Simon T. setzte beim 8:0 in der 59. Minute den Ball direkt unter die Latte, so das der Torwart der Spvgg Sandhofen keine Chance hatte. Fortuna hatte dann doch ein Einsehen mit den Gästen, als wiederum Simon T. kurze Zeit später am Pfosten scheiterte. 2 Minuten später zielte er seinen 5. (!) Treffer des Tages nach einer schönen Flanke von Louis B. Den Schlusspunkt setzte der Spielführer Yassin E.-H. mit dem 10:0 in der Schlussminute. Die neue Saison hätte kaum besser anfangen können. Der FVL zeigte sich in allen Belangen den Gästen deutlich überlegen und überzeugte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Trainer Sascha Lutz zeigt sich nach dem Spiel sehr zufrieden. Insbesondere die anfangs genannten Neuzugänge überzeugten ihn. Es siegten für den FVL : Maximillian Arndt, Jason Bernd, Louis Bezouska, Maximilian Brand, Andreas Daveloudis, Yassin El Haddad, Tim Förster, Özcab Karasu, Adrian Krutki, Nico Pinto, Daniel Santos-Pinto, Ramazan Sarica, Simon Theimer und Sebastian Weiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.