Unser Gespräch mit Frieder Pfefferle, Mannschaftskapitän des FV 1922 Leutershausen!


Guten Tag Herr Pfefferle, wir freuen Uns, dass Sie die Zeit gefunden haben um mit uns einen Blick auf das kommende TOPspiel und die gesamte Saison zu werfen!

Das TOPspiel der Kreisklasse-A2 Mannheim!

 

Es sind noch 2 reguläre Spiele in dieser Saison zu spielen (ausgenommen mögliches Relegationsspiel). Wie fällt ihr Saisonfazit bis jetzt aus?

Hr. Pfefferle: Wir hatten über die gesamte Spielzeit immer wieder Ausreißer die nicht hätten sein müssen wie die Niederlagen in Ilvesheim oder zuhause gegen Schriesheim. Trotzdem sind wir bis jetzt zufrieden mit der gespielten Runde. Wir haben eine sehr starke Mannschaft und deshalb wollen wir jetzt auch unbedingt aufsteigen.

“Wir haben eine super Mannschaft und klasse Fans”, so Frieder Pfefferle

Am Donnerstag kommt es zum großen Showdown. Sie spielen beim direkten Kontrahenten dem SV Enosis Mannheim. Wie ist die aktuelle Gefühlslage im Team, ist schon eine Anspannung zu spüren?
Hr. Pfefferle: Natürlich sind wir leicht angespannt aber wir freuen uns riesig auf das Spiel bei Enosis. Wir sind Imomment sehr gut drauf und deshalb gehen wir auch mit einem guten Gefühl in das Spiel und wollen dort unbedingt gewinnen.

ie Tabelle der Kreisklasse-A2 Mannheim, im direkten Duell der 1. gegen den 2.!

 

Sie waren lange Zeit in der Verfolgerrolle, können jetzt aber alles selbst entscheiden. Mit einem Sieg in Mannheim würden sie sich einen großen Vorteil verschaffen. Nennen Sie uns doch einfach mal den entscheidenden Grund, wieso der FV 1922 Leutershausen den direkten Aufstieg erreicht?
Hr. Pfefferle: Durch die neuen Trainer und die super Neuzugänge im letzten Sommer war das Ziel natürlich in der Kreisklasse-A vorne mitzuspielen aber es hieß von Anfang an nicht das wir aufsteigen müssen. Im Winter hatten wir nochmal weitere Neuzugänge die uns weitergeholfen haben. Wir haben eine super Mannschaft und klasse Fans die uns das ganze Jahr zahlreich unterstützt haben und deshalb glaube ich das wir dieses Jahr den direkten Aufstieg als Meister schaffen.

Frieder Pfefferle, 28 Jahre Alt und Mannschaftskapitän des FV Leutershausen. Position Mittelfeld/Angriff

 

Wir bedanken uns für das sehr nette Gespräch und wünschen für den beiden kommenden Spiele viel Erfolg.
Screenshot FUSSBALL.DE
Foto: Frieder Pfefferle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.