VFB Gartenstadt AH gewinnt das 26. Leutershausener AH Turnier


In den 1980er und 90er Jahren gehörte er zu den herausragenden Fußballern in der Oberliga, war Leistungsträger beim damaligen FV 09 Weinheim. Aber auch als Endvierziger jagt Thomas Schwechheimer immer noch erfolgreich dem runden Leder hinterher. Mittlerweile spielt der einstige Torjäger seinem Alter entsprechend bei den „Alten Herren“ des VfB Gartenstadt. Und die trumpften am Wochenende beim AH-Turnier des FV Leutershausen groß auf.

Gartenstadt bildete die herausragende Mannschaft unter den 14 Teilnehmern bei der 26. Auflage der beliebten Veranstaltung. Der VfB setzte sich bereits in seiner Vorrundengruppe souverän durch, gewann am Ende alle Partien und behielt auch im Finale gegen die SG Hüttenfeld mit 1:0 die Oberhand. Maßgeblichen Anteil am Sieg der Gartenstädter hatte Thomas Schwechheimer, der die meisten Turniertore erzielte.

Im „kleinen Finale“ gab es ein kurioses Aufeinandertreffen der beiden Viernheimer Mannschaften. Der TSV und die Amicitia standen sich wohl letztmals als eigenständige Teams gegenüber. Nach der vollzogenen Fusion werden wohl auch die AH-Spieler künftig eine gemeinsame Mannschaft bilden. Zum „Abschied“ gewann der TSV im Spiel um Platz drei noch einmal mit 2:1 gegen die Amicitia.

Titelverteidiger LSV Ladenburg war dagegen schon als Dritter seiner Vorrundengruppe ausgeschieden. Auch der gastgebende FV Leutershausen musste nach der Vorrunde als Vierter die Segel streichen und landete in der Endabrechnung auf dem achten Platz.

Bei schönem Maiwetter gingen die Spiele unter der souveränen Turnierleitung von Hans Willi Maletz, Jochen Pschowski, Hubert Kempf und Günter Debus reibungslos über die Bühne. Auch ein kurzer Zwischenfall mit einem äußerst unflexibel reagierenden Schiedsrichter war bald gelöst.

Für die Gesamtorganisation des 26. AH-Turniers zeichneten beim FVL wieder AH-Präsident Günter Sauer, Markus Hanf und Helmut Fey verantwortlich.

IMG_0265

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.