VfB Gartenstadt II – FV Leutershausen 0:0 (0:0)


FV Leutershausen spielt nur 0:0 beim VfB Gartenstadt

Elfmeter wird verschossen

Derzeit kommt beim FV Leutershausen wirklich alles Negative zusammen. Auch im fünften Saisonspiel in der Fußball-Kreisliga klappte es nicht mit dem ersten Sieg. Die Bergsträßer kamen beim VfB Gartenstadt nicht über ein torloses

Unentschieden hinaus, obwohl sie in der Schlussminute die Riesenchance auf einen Dreier hatten. Nach einem Foulspiel des VfB Torhüters im eigenen Strafraum gegen Frieder Pfefferle gab es Elfmeter für Leutershausen. Habib Arifi setzte den Strafstoß aber am Tor vorbei. Und zu allem Überfluss zogen sich beim ohnehin personell arg gebeutelten FVL zwei weitere Spieler eine Verletzung zu. Tiberio Ferrarese ging schon angeschlagen in die Partie, probierte es trotzdem, musste aber nach nur zehn Minuten den Platz wieder verlassen. Und in der Schlussphase erwischte es Spielertrainer Stefan Matthes mit einer muskulären Verletzung, die leider Schlimmeres befürchten lässt. „Was schieflaufen kann, läuft im Moment auch schief“, sagte ein konsternierter FVL-Vorsitzender Marcel Fischer. „Wir waren erneut überlegen, verwerten aber unsere Chancen nicht.“ Das galt in der ersten Halbzeit für Louis Leistikow, der einen Kopfball unbedrängt über das Gehäuse setzte (19.), Daniel da Silva Guardado, der seine freie Schussbahn nicht zu nutzen wusste (35.), und Nicolas Merkel bei einem Freistoß aus guter Position (40.). Ein ähnliches Bild gab es in der zweiten Halbzeit, als Matthes (50.) und erneut Leistikow (71.) ihre Chancen ausließen – und dann folgte noch der verschossene Elfmeter.

FV Leutershausen: Weidner; S. Schmitt, Merkel, Matthes (80. Pfefferle), Merbecks, Filipic, da Silva Guardado (80.  Arifi), Ferrarese (10.Grönke), Dietrich, Leistikow, Meier-Küster.

Tore: Fehlanzeige.

Besondere Vorkommnisse: Arifi (FVL) verschießt Foulelfmeter (90.).

Spielertrainer Matthes ist sichtlich enttäuscht nach dem mageren 0:0 in MA-Gartenstadt.

(wnoz v. 05.10.2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.