Vorschau 14. Spieltag Kreisliga Mannheim 2019/2020 / FC Hochstätt Türkspor (9.) – FV Leutershausen (12.)


FC Hochstätt Türkspor (9.) – FV Leutershausen (12.)

FVL braucht die Punkte

Der FV Leutershausen 1 wartet seit fünf Pflichtspielen auf einen Sieg. Umso wichtiger wäre am Sonntag ein Sieg bei den Mannheimern, so Pressesprecher M. Hanf. Das der FVL noch über dem Strich steht, ist der Schwäche der Konkurrenz zu verdanken. nach dem zuletzt recht unglücklichen Auswärtsremis in Ladenburg hofft man im Lager des FVL auf eine Wiederholung aber diesmal mit drei Punkten im Gepäck. Wer Stefan Matthes kennt, der weiß das dieser immer gewinnen will und auch diesmal bei Türkspor, so Pressesprecher Hanf.

„Die Jungs wissen, dass wir im Moment im Abstiegskampf stecken.“ Dennoch sieht Matthes seine Mannschaft in den zurückliegenden Wochen auf dem richtigen Weg.

„Wir haben uns spielerisch und kämpferisch gesteigert. Aber es ist eben so: Wer einmal unten steht, dem fehlt auch das Glück – wie bei uns zuletzt in Ladenburg, als wir in der Nachspielzeit noch einen Lattentreffer hatten.“

Am Sonntag um 14:30 Uhr gastiert der FVL beim einen Punkt besser platzierten Aufsteiger FC Hochstätt Türkspor. Verzichten müssen die Leutershausener auf Marius Schmitt (Nasen-OP). Dafür wird Frieder Pfefferle erneut in der ersten Mannschaft aushelfen.

Für alle FVL-Fans, die die Mannschaft am Sonntag ab 14:30 anfeuern wollen, hier die NAVI-Daten:

Rasenplatz, Bezirkssportanlage Seckenheim , Waldshuter Str. 25, 68239 Mannheim

(MaHa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.