VORSCHAU: FV Leutershausen – 1. FC Turanspor Mannheim 2


Am kommenden Montag trifft der FV Leutershausen auf den 1. FC Turanspor Mannheim. Das letzte Ligaspiel endete für den FV Leutershausen mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen VfB Gartenstadt 2. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der 1. FC Turanspor Mannheim auf eigener Anlage mit 0:4 der SpVgg Wallstadt geschlagen geben musste.

Der FV Leutershausen rangiert mit 34 Zählern auf dem siebten Platz des Tableaus. In den letzten Partien hatte der Gastgeber kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Nach 22 absolvierten Begegnungen stehen für den FV Leutershausen zehn Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto.

Die Hintermannschaft des Schlusslichts ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FV Leutershausen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der 1. FC Turanspor Mannheim hat mit dem FV Leutershausen im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Quelle: Fussball.de

Trainerduo bleibt FVL treu

Gute Nachrichten gibt es mit Blick auf die kommende Saison beim FV Leutershausen. Das Spielertrainerduo Stefan Matthes und Sven Bopp hat jetzt für ein weiteres Jahr beim Kreisligisten verlängert, beide werden mit dem FVL in ihre dritte Saison gehen. „Auch unser Kader bleibt fast komplett zusammen und mit einigen möglichen Neuzugängen sind wir im Gespräch“, geht Matthes davon aus, auch in der kommenden Runde wieder eine schlagkräftige Kreisliga-Mannschaft stellen zu können. „Erst einmal wollen wir in der laufenden Saison aber so schnell wie möglich 40 Punkte auf die Habenseite bringen, um mit der Abstiegszone nichts zu tun zu haben.“

Am Ostermontag um 15 Uhr erwartet Leutershausen das Tabellenschlusslicht Turanspor Mannheim. „Das ist ein Spiel, bei dem man eigentlich nur verlieren kann“, weiß Matthes, dass im Grunde jeder einen klaren FVL-Heimsieg erwartet. „Wir müssen einfach unsere Leistung abrufen, sonst hat man in dieser Liga mit jedem Gegner Probleme.“ Verzichten muss Leutershausen weiterhin auf die verletzten Sabri Dalman, Tiberio Ferrarese, Dennis Kupfer und Marius Schmitt. Ein Einsatz von Oliver Schmitt ist fraglich. Die Leutershausener Personaldecke bleibt also dünn. Zuletzt gegen den VfB Gartenstadt II musste die FVL-Startelf sogar komplett über 90 Minuten durchspielen.

Das Trainerduo Matthes/Bopp bleibt dem FVL auch in der kommenden Saison 2019/20 erhalten.

Quelle: Wnoz v. 20.04.19


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “VORSCHAU: FV Leutershausen – 1. FC Turanspor Mannheim

  • Werner Kanzler

    Ich freue mich dass unser Erfolgs Trainer Duo Matthes u. Bopp nächste Saisonsong weiter für den FVL da sind. Wir sind stolz Euch als Trainer zu haben macht weiter so.👍⚽️⚽️⚽️