VORSCHAU: Germania Friedrichsfeld – FV Leutershausen


Stabilität heißt derzeit das Zauberwort für den FV Leutershausen. Zuletzt gab es zwei deftige Niederlagen mit insgesamt 13 Gegentoren. Am Sonntag muss die Defensive ein anderes Bild abgeben, wenn um 15 Uhr die hohe Hürde beim FC Germania Friedrichsfeld wartet.Nach dem Debakel der 6:0-Niederlage gegen Enosis brennt Leutershausen auf Wiedergutmachung. Die Chancen stehen nicht schlecht, denn Friedrichsfeld hat nur eines der letzten sechs Spiel gewonnen und vier Niederlagen kassiert. Trainer Matthes steht Jannis Weidner nicht zur Verfügung, ein Fragezeichen steht auch hinter Sabri Dalman so FVL-Pressesprecher Hanf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.